Bootstypen

Alle Technische Daten für Sie als PDF-Dokument vorbereitet - hier -

Banana®-kid Typ 180 - ab EUR 840,-

Der Typ 180 ist eigens für Kinder entwickelt worden. Mit diesem Boot können zwei Kinder spielend die Lust am Wassersport kennenlernen. Das Boot wird mit stabilen Ruderriemen auf dem Wasser zügig bewegt.

Banana®-boy Typ 220 - ab EUR 1.210,-

Hier - finden Sie einen kurzen Film über das Boot.

Das leichteste unserer Dingis. Nur 12kg Rumpfgewicht. Mit nur einer Sitzducht innerhalb von 2 Minuten startklar. Mit Sonderzubehör auch von zwei Personen nutzbar. Der Einsatz eines E-Motors ist möglich.

Banana®-boot Typ 260 - ab EUR 1.480,-

Der Tender der Banana®-boot-Familie. Ideal um sicher und schnell an Land überzusetzen. Zwei oder gar drei Personen sind in diesem Boot gut aufgehoben. In der Grundvariante als Ruderboot, kann dieses Boot auch als Motor- bzw. Segelboot genutzt werden.

Banana®-boot Typ 290 - ab EUR 1.510,-

Das kompakte Allroundboot für mehr Platz und Tragfähigkeit beim Anlanden. Der Typ 290 ist die Empfehlung, wenn zwei Personen und etwas mehr an Ausrüstung auch einmal über eine längere Distanz mit Motorantrieb transportiert werden sollen. Dies Boot kann gleichfalls gerudert oder auch als Segelboot genutzt werden.

Banana®-boot Typ 325 - ab EUR 1.540,-

Das Freizeitboot für alle Wassersportler die Wert auf Leichtigkeit und viele Einsatzmöglichkeiten legen. Rudern, Motoren oder Segeln wann und wo immer Sie möchten. Für zwei, drei oder auch allein das perfekt passende Boot.

Banana®-boot Typ 380 - ab EUR 2.030,-

Als großes Segelboot bietet es bequem Platz für bis zu vier Personen und weiteres Gepäck für die längere Tour. Trotz der Größe lässt sich das Boot prima rudern. Ein Muß für alle diejenigen, die zu zweit den wahren Komfort genießen wollen.

Banana®-big Typ 425 - ab EUR 2.760,-

Das zur Zeit größte Boot der Banana®-boot-Familie. Das Raumwunder für einfach mehr Spaß auf dem Wasser. Auch fünf Personen finden an Bord ausreichend Platz. Zudem unter Motor für den schnellen Ritt übers Wasser mit bis zu 10PS.

Banana®-Nu – das Faltkanu - Typ 352 - ab EUR 1.420,-

Das erste Faltkanu, das nahezu unverwüstlich ist. Beim Transport nur 8cm "dick" und lediglich 19kg "schwer". Ideal für gemeinsame Paddeltouren um viele Binnengewässer zu erkunden. Mit der Option für einen Elektroantrieb.

Technische Daten

Alle Technische Daten für Sie als PDF-Dokument vorbereitet - hier -

Typ 180 220 260 290 325 380 425 Nu 352
Zusammengefaltet
Länge 1,80 m 2,20 m 2,60 m 2,90 m 3,25 m 3,80 m 4,25 m 3,52 m
Breite 0,43 m 0,58 m 0,58 m 0,58 m 0,58 m 0,65 m 0,67 m 0,44 m
Höhe 0,10 m 0,08 m 0,10 m 0,10 m 0,10 m 0,12 m 0,12 m 0,08 m
Fahrfertig
Länge 1,70 m 2,00 m 2,40 m 2,70 m 3,05 m 3,60 m 4,00 m 3,42 m
Breite 0,80 m 1,10 m 1,15 m 1,25 m 1,25 m 1,55 m 1,56 m 0,90 m
Höhe 0,33 m 0,43 m 0,43 m 0,43 m 0,43 m 0,52 m 0,54 m 0,32 m
Tiefgang leer 0,05 m 0,05 m 0,08 m 0,10 m 0,10 m 0,10 m 0,10 m 0,07 m
Tiefgang max. belastet 0,15 m 0,12 m 0,20 m 0,20 m 0,20 m 0,22 m 0,22 m 0,12 m
Rumpfgewicht ohne Sitzduchten 10 kg 12 kg 19 kg 21 kg 23 kg 39 kg 44 kg 19 kg
Tragfähigkeit 70 kg 140 kg 220 kg 255 kg 290 kg 390 kg 450 kg 170 kg
Personenanzahl (*unv.) 2 Kinder 1 Erwachs.
1 Kind*
2 Erwachs. 2 Erwachs.
1 Kind
3 Erwachs. 4 Erwachs. 5 Erwachs. 2 Erwachs.*
Altersfreigabe (*unv.) 3-6 Jahre ab 18 Jahre* ab 18 Jahre* ab 18 Jahre* ab 18 Jahre* ab 18 Jahre* ab 18 Jahre* ab 18 Jahre*
Antriebsart Ruder Ruder,
(E-Motor)
Ruder,
Motor,
Segel
Ruder,
Motor,
Segel
Ruder,
Motor,
Segel
Ruder,
Motor,
Segel
Ruder,
Motor
Paddel,
(E-Motor)
Segelfläche 3,8 qm 3,8 qm 4,7 qm 5,9 qm
Motorisierung keine E-Motor Elektro- oder
Benzinmotor
Elektro- oder
Benzinmotor
Elektro- oder
Benzinmotor
Elektro- oder
Benzinmotor
Elektro- oder
Benzinmotor
Elektromotor
Motorleistung empfohlen  0,3 kW bis 1,47 kW bis 1,84 kW bis 1,84 kW bis 2,57 kW bis 2,57 kW 0,3 kW
Motorleistung maximal mit Sonderzubehör  0,5 kW bis 3,67 kW bis 3,67 kW bis 3,67 kW bis 5,52 kW bis 7,35 kW 0,5 kW

Sonderlängen: Rümpfe in Sondermaßen sind auf Bestellung möglich.

* Technische Änderungen, Änderungen in der Form und Farbe und in der Ausstattung behalten wir uns ausdrücklich vor. Wir werden Sie vor dem Kauf diesbezüglich immer direkt informieren. Unsere Produktionsverfahren unterliegen einem fortwährenden Verbesserungsprozeß aus diesem Grunde liefern wir stets die neuste Version mit eventuellen Änderungen aus. Sämtliche Angaben sind aus diesem Grund circa Angaben, die bei Drucklegung gelten und mit größter Genauigkeit und Sorgfalt ermittelt worden sind.

Zubehör

Ruderriemen für Typ 180, 260, 290 & 325

Der beste manuelle Antrieb für das Banana®-boot. Das Boot lässt sich damit schnell, sicher und vor allem spurtreu bewegen.

Länge 140cm bzw. 190cm, Ruderschaft teilbar
Material Schaft: Aluminium
Material Ruderblatt: HDPE
Ruderriemen für Typ 380 & 425
Länge 230cm, Ruderschaft teilbar
Material Schaft: Aluminium
Material Ruderblatt: HDPE
Stechpaddel für das Faltkanu Banana®-Nu Typ 352

Länge 150cm, Ruderschaft einteilig
Material Schaft: Aluminium
Material Ruderblatt: HDPE

Ruderdolle: verstellbar

Abgestimmt auf die Anwendung mit dem Banana®-boot. Verstellbar und damit ist der Ruderriemen für jede Körpergröße anpassbar. Somit können Kinder wie auch Erwachsene das Banana®-boot sicher und zügig vorantreiben.
Material: Edelstahl & HDPE

Dollenhalter für alle Typen

Spezifisch für das Banana®-boot entwickelt. Die Ruderriemen lassen sich damit ohne Werkzeug - einfach durch eine 180Grad Drehung - mit dem Bootsrumpf verriegeln, somit können sie nicht mehr außenbords fallen.
Material: Edelstahl

Segelzubehör bestehend aus:

Mast, Mastfuß, Baum, Gaffel, Fall, Schot, Segel, Seitenschwerter, Ruderanlage, Ruderbeschlag

Das Rigg vom Banana®-boot ist dem Lateinerrigg sehr ähnlich und ermöglicht damit das Kreuzen gegen den Wind. Es ist einfach und leicht zu handhaben. Selbst ein Segelanfänger wird damit schnell viel Spass mit dem Banana®-boot haben.

Verwendete Materialien: Aluminium eloxiert, Edelstahl, Holz, Nylon

Heckspiegel für Typ 260, 290 & 325

Zur Befestigung eines Außenbordmotors an dem Banana®-boot. Geeignet für Elektro- oder Benzinmotoren mit bis zu 2,5 PS bzw. 1,75 kW. Da das Boot in der Grundform ein Verdränger ist, sollten größere Motoren mit mehr als 2,5 PS bzw. 1,75 kW nur unter Verwendung des Trimmhecks (für die Typen 260, 290 & 325) genutzt werden.

Material: Edelstahl & GF-Spezialkunststoff

Heckspiegel für Typ 380 & 425

Zur Befestigung eines Außenbordmotors an dem Banana®-boot Typ 380. Geeignet für Elektro- oder Benzinmotoren mit bis zu 7,5 PS bzw. 5,52 kW. Für den Typ 425 bis zu 10 PS. Für Motoren mit mehr als 2 PS sollte stets die Hecktrimmplatte (HTP) montiert werden.

Material: Aluminium eloxiert & GF-Kunststoff

Hecktrimmplatte (HTP) für Typ 380 & 425

Empfohlen für den Einsatz eines Außenbordmotors mit mehr als 2 PS. Nach der einfachen Montage wird das Banana®-boot Typ 380 oder 425 zum Gleiter. Voraussetzung ist das ein Langschaftmotor genutzt wird. Ein Kurzschaftmotor ist ungeeignet, da in schneller Fahrt der Propeller Luft ziehen würde und der Vortrieb kaum möglich ist.

Material: Bootsbausperrholz, Aluminium eloxiert, Spezialkunststoff

Trimmheck:

Einige Kunden hatten den Wunsch geäußert mit dem Banana®-boot längere Distanzen mit einer deutlich höheren Geschwindigkeit zu bewältigen. Aus diesem Grunde haben wir das Trimmheck entwickelt. Das Banana®-boot ist in der Grundform ein Verdränger, d.h. die Länge der Rumpfwasserlinie bestimmt die maximale (Rumpf-)Geschwindigkeit. Um diese Rumpfgeschwindigkeit zu überwinden, muß das Boot entsprechend getrimmt und der Wasserfilm abgerissen werden. Diese Aufgabe übernimmt das Trimmheck. Ähnlich wie bei einem Motorboot mit Trimmklappen und abgekantetem Heck.

Voraussetzung für die  Nutzung des Trimmhecks ist der Einsatz eines Langschaftmotors, damit der Propeller vom Wasser gut angeströmt werden kann.

Bei einer Belastung mit einer Person erreicht das Banana®-boot mit einem 4 PS Langschaftmotor eine Geschwindigkeit von fast 10kn bzw. knapp 20km/h. Berücksichtigt werden müssen dabei die vorherrschenden Wetter-, Wind- und Wellenbedingungen.

Material: Bootsbausperrholz, Edelstahl eloxiert, Aluminium, Spezialkunststoff

Unterwasserfenster

Das Unterwasserfenster ist vor allem bei Yachtbesitzern sehr beliebt, die das Banana®-boot als Beiboot nutzen. Es ermöglicht die Beobachtung der Unterwasserwelt, da es perfekt in den Bootsboden eingelassen wird. Gerade Ankerlieger möchten das Unterwasserfenster, um ruhig schlafen zu können, nicht mehr missen. Das Sichtfenster hat eine Größe von entweder 8 x 12cm, 12 x 18cm oder 16 x 24cm. Es ist absolut wasserdicht. Es besteht zudem die Möglichkeit das Sichtfenster nach Jahrzehnten der Nutzung gegen ein neues auszuwechseln ohne das der Rumpf beschädigt wird.

Material: Edelstahl rostfrei, durchsichtiger glasklarer Spezialkunststoff gehärtet

Lenzventil

Das Lenzventil wird vor allem dann benötigt, wenn das Boot an Davits aufgefaltet gefahren wird. Das gesammelte Regen-, oder Spritzwasser kann schnell und einfach ablaufen.

Material: Edelstahl, Gummi

Scheuerleisten in Sonderfarben:

Seit mehreren Jahren bieten wir Ihnen die Möglichkeit die Scheuerleisten in den Sonderfarben weiß, grün oder lichtgrau zu ordern. Das Boot erhält damit einen frischen und sehr gefälligen Auftritt.

Material: Spezialkunststoff

Tragetasche für den Rumpf mit Gurt und Tragegriffen:

Für den einfachen und geschützten Transport des Bootes. Erhältlich für die Typen 260, 290 & 325. Für die Typen 180, Nu 352, 380 & 425 nur auf Anfrage.

Material: hochfestes Nylongewebe mit innenliegender Polsterung

Tragetasche für Sitzduchten, Auftriebskörper, Ruderriemen und Sitzbanksplinte mit Tragegurt und -griff und aufgesetzten Taschen:

Für den einfachen und geschützten Transport der Sitzbänke des Bootes. Erhältlich für die Typen 260, 290 & 325. Für die Typen 180, Nu 352, 380 & 425 nur auf Anfrage.

Material: hochfestes Nylongewebe mit innenliegender Polsterung

Tasche für Seitenschwerter und Ruderanlage mit Tragegurt:

Für den einfachen und geschützten Transport der Seitenschwerter und der Ruderanlage für das Segelboot. Erhältlich für die Typen 260, 290 & 325. Für den Typ 380 nur auf Anfrage.

Material: hochfestes Nylongewebe mit innenliegender Polsterung

Riggtasche für Mast, Baum, Gaffel, Segeltuch, Schot und Fall:

Für den einfachen und geschützten Transport des Segelriggs inkl. Segeltuch. Erhältlich für die Typen 260, 290, 325 & 380.

Material: hochfestes Nylongewebe

Vorteile

Die unschlagbaren Vorteile vom Banana®-boot:

  • Nur eine Person kann das Boot allein aufbauen - ohne Werkzeug.
  • Der Rumpf besteht aus einem Spezialkunststoff, der in mehrjährigen Versuchsreihen entwickelt worden ist, und nur für das Banana®-boot eingesetzt wird. Er ist extrem haltbar und dennoch flexibel. Dieser Kunststoff wird nach genauesten Vorgaben der Firma SieBroTec GmbH als Erstraffinat - keine minderwertige schwarze "Resteware" – hergestellt.
  • Aus diesem Grund bieten wir bei den Rumpffarben nur eine wohl überlegte Auswahl an getesten Farbkombinationen an.
  • Aufgrund der Leichtigkeit des Rumpfes ist ein Transport einfach und sicher zu bewerkstelligen. Es werden keine aufwendigen Hilfsmittel benötigt.
  • Der Rumpf vom Banana®-boot wird weder genietet, verschraubt, verschweisst noch geklebt. Mittels eines über Jahrzehnte verfeinerten Verfahrens werden die Rumpfplatten mit speziellen Edelstahl-Heftklammern dauerhaft und vor allem absolut bruchsicher mit einander verbunden. Aus diesem Grund gewähren wir eine 15 jährige Garantie auf den Rumpf. Vorteil des Heftverfahrens ist, dass das Rumpfmaterial weder durch eine Schweißnaht noch durch eine Lochkette für Nieten oder gar Schrauben massiv geschwächt wird. Es wird kein Material wie beim Bohren der Löcher für Nieten oder Verschraubungen abgetragen, das dazu führen könnten, das unkontrolliert Wasser ins Boot eindringt.
  • Der hoch belastbare Rumpf aus Spezialvollkunststoff, dadurch ist eine Osmose unmöglich, erfordert weder ein Flicken noch einen jährlichen Schutzanstrich für den Unterwasserbereich. Eventueller Bewuchs kann manuell entfernt werden.
  • Das Boot kann nach Jahrzehnten nahezu vollständig recycelt werden.
  • Das Banana®-boot bietet mehr Spaß auf dem Wasser, da nur sehr wenig Zeit für die Reinigung bzw. Pflege und so gut wie keine Zeit für die Instandhaltung benötigt wird. Wir empfehlen lediglich die Holzduchten von Zeit zu Zeit zu ölen.

Technische Änderungen, Änderungen in der Form und Farbe und in der Ausstattung behalten wir uns ausdrücklich vor. Wir werden Sie vor dem Kauf diesbezüglich immer direkt informieren. Unsere Produktionsverfahren unterliegen einem fortwährenden Verbesserungsprozeß aus diesem Grunde liefern wir stets die neuste Version mit eventuellen Änderungen aus. Sämtliche Angaben sind aus diesem Grund circa Angaben, die derzeit gelten (Stand März 2015) und mit größter Genauigkeit und Sorgfalt ermittelt worden sind.

Fragen & Antworten

Hier finden Sie eine Übersicht der häufigsten Fragen zu unseren Booten.

Wie schwer bzw. leicht ist das Banana®-boot bzw. der Bootsrumpf?
  • Der Rumpf vom Banana®-boot Typ 180 wiegt ca. 10kg.
  • Der Rumpf vom Banana®-boot Typ 220 wiegt ca. 15kg.
  • Der Rumpf vom Banana®-boot Typ 260 wiegt ca. 19kg.
  • Der Rumpf vom Banana®-boot Typ 290 wiegt ca. 21kg.
  • Der Rumpf vom Banana®-boot Typ 325 wiegt ca. 23kg.
  • Der Rumpf vom Banana®-boot Typ 380 wiegt ca. 39kg.
  • Der Rumpf vom Banana®-boot Typ 425 wiegt ca. 44kg.
  • Der Rumpf vom Banana®-Nu Typ 352 wiegt ca. 19kg.
Warum ist der Rumpf vom Banana®-boot Typ 380 & 425 deutlich schwerer?

Die Rumpfplatten vom Typ 380 & 425 haben eine Wandstärke von ca. 5,0mm hingegen die vom Typ 260, 290 & 325 eine Wandstärke von ca. 4,0mm aufweisen.

Welche Leistung sollte der Außenbordmotor am Banana®-boot maximal haben?

Unsere Empfehlung für den jeweiligen Typ ohne weitere Anbauten bzw. Sonderzubehör:

  • Typ 260 maximal 2 PS; mit dem Trimmheck bis zu 5 PS
  • Typ 290 maximal 2,5 PS; mit dem Trimmheck bis zu 5 PS
  • Typ 325 maximal 2,5 PS; mit dem Trimmheck bis zu 5 PS
  • Typ 380 maximal 3 PS; mit der Hecktrimmplatte bis zu 7,5 PS
  • Typ 425 maximal 3 PS; mit der Hecktrimmplatte bis zu 10 PS

Generell empfehlen wir stets einen kleinen Außenbordmotor, weil dieser leichter und damit besser zu tragen ist. Ein 5PS Motor als Viertakter wiegt fast 30kg. Ein 2,3PS Viertakter hingegen wiegt lediglich 13kg und kann so einfach z.B. vom Auto zum Boot oder vom Ferienhaus zum See getragen werden.

Was ist das Trimmheck?

Das Trimmheck macht aus dem Banana®-boot ein ganz neues Boot. Ehemals als Verdränger unterwegs wird es mittels des Trimmhecks zum Gleiter. Vergleichbar ist es mit den Trimmplatten am Heck eines Motorbootes. Das Trimmheck verlängert die Rumpflinie und macht aus dem Verdrängerrumpf einen Gleiter. Mit dem Trimmheck kommt das Banana®-boot Typ 260, 290 & 325 bei entsprechender Motorisierung und Beladung ins Gleiten.

Wie lange dauert der Aufbau?

Jedes Banana®-boot kann eine Person innerhalb von 5 Minuten als Ruderboot komplett aufbauen. Einige Kunden benötigen mit etwas Übung keine drei Minuten, um Ihr Ruderboot komplett "seefertig" zu haben. Die Montage des Heckspiegels für den Motorbetrieb umfasst vier bzw. fünf Schrauben. Als Segelboot ist es dann in weiteren 15 Minuten komplett segelfertig.

Warum ist das Boot dicht?

Das Rumpfmaterial ist ein Spezialkunststoff der extra für dieses Boot entwickelt wurde. Dieser Kunststoff ist extrem haltbar und kann selbst durch Benzin, Aceton, Säuren, Seewasser kaum in Mitleidenschaft gezogen werden. Darüber hinaus ist der Rumpf gegen UV-Strahlung geschützt. Die Dichtigkeit wird durch ein sehr aufwendiges Produktionsverfahren und dem Einsatz einer speziellen Rumpfdichtung über Jahrzehnte gewährt. In einem Testverfahren hielt das Rumpfmaterial mehr als 3 Millionen Faltungen stand ohne zu brechen.

Welche Tragfähigkeit hat das Banana®-boot?
  • Die Tragfähigkeit vom Banana®-boot Typ 180 beträgt in etwa 90kg.
  • Die Tragfähigkeit vom Banana®-boot Typ 260 beträgt in etwa 220kg.
  • Die Tragfähigkeit vom Banana®-boot Typ 290 beträgt in etwa 250kg.
  • Die Tragfähigkeit vom Banana®-boot Typ 325 beträgt in etwa 290kg.
  • Die Tragfähigkeit vom Banana®-boot Typ 380 beträgt in etwa 390kg.
  • Die Tragfähigkeit vom Banana®-boot Typ 425 beträgt in etwa 450kg.
  • Die Tragfähigkeit vom Banana®-Nu Typ 352 beträgt in etwa 190kg.
Wie und wo kann ich ein Banana®-boot erwerben?

Der Kauf eines Bootes ist so einfach wie uns eine Email zu schicken. Nach Rücksprache erhalten Sie von uns Ihr persönliches Angebot, auf dessen Basis Sie dann das Boot bei uns bestellen können. Die Lieferzeiten betragen je nach Bootsgröße und Ausstattung in etwa 2-14 Wochen.

Generell versenden wir unsere Boote auf Kundenwunsch weltweit. Zudem besteht immer die Möglichkeit das Boot direkt im Werk abzuholen.

Sollten Sie eine weitere Frage, die hier nicht beantwortet nicht ist, nehmen Sie bitte direkt mit uns Kontakt auf.

Wie alt ist mein Banana®-boot?

Hier finden Sie sechs Hinweise um das Alter Ihres Bootes in etwa zu bestimmen. Für genaue Auskünfte sprechen Sie uns gern an.

  1. Sind im Bug die Messingösen/Leinenösen (Kauschen) in den Bodenplatten? - Ja, hergestellt vor 2002 / nein, hergestellt nach 2002
  2. Sind die Dollenhalter auf Holzplatten am Rumpf befestigt? - ja, hergestellt vor 1980 / nein, hergestellt nach 1980
  3. Haben die Bänke eine feine Linie, die die Form unterstreicht? - ja, hergestellt nach 1975 / nein, hergestellt vor 1975
  4. Aus welchem Material sind die Ruderriemen? - Holzriemen, hergestellt vor 1980 / Aluriemen mit aufgenieteten Dollen hergestellt bis 1995 / Aluriemen mit verstellbarer Dolle hergestellt nach 2004
  5. Wie lang ist Ihr Boot? - länger als 325cm hergestellt nach 1990
  6. Welche Farbe haben die Scheuerleisten? - weder blau noch grün hergestellt nach 2009
Was muß ich beim Kauf eines gebrauchten Bootes beachten?

Zu aller erst gilt es zu prüfen, ob es ein original Banana®-boot ist. Jedes Boot hat eine Herstellerplakette. Diese finden Sie auf der Steuerbordseite unter dem Dollenhalter.

Immer mal wieder kontaktieren uns Kunden, denen ein Boot als Banana®-boot "angedreht" werden sollte, dass vermutlich in Fernost unter widrigsten Bedingungen "zusammengeschustert" wurde. Nach einer kurzen Testfahrt wurde dem Käufer schnell klar, warum das Boot so "billig" angeboten werden konnte.

Bisweilen werden auch Boote anderer Hersteller als Banana®-boot angepriesen. Auch wenn diese unseren Booten optisch ähnlich sind, ist die Verarbeitungsqualität nicht vergleichbar.

Zudem hat jedes Banana®-boot ab Werk ein Handbuch für den Schiffsführer mit der Konformitätserklärung erhalten. Ähnlich einem KFZ-brief beim PKW. Nur mit diesem Handbuch und der darin genannten Rumpfnummer kann das Boot angemeldet und versichert werden. Ähnlich wie die Fahrgestellnummer des PKW.

Es ist stets von Vorteil, wenn der Verkäufer eine Rechnung des Bootes vorlegen kann. Häufig werden alte Boote - das Banana®-boot wird seit 1972 gefertigt - als "kaum gebrauchte drei Jahresboote" angeboten. Nur als kleiner Anhalt; 1976 betrug der Neupreis für das Banana®-boot 620,- DM. Heute werden zum Teil exorbitante Summen verlangt.

Wenn Sie sicher gehen wollen, schicken Sie uns ein paar Bilder von dem Boot, das Sie kaufen möchten, wir können dann in etwa sagen wie alt dieses Boot sein mag. Informationen zum eventuellen Kaufpreis geben wir in der Regel nicht, da wir das Boot nicht begutachten konnten.

Kleiner Tipp: Achten Sie vor allem darauf das die Verbindungsnähte sauber und intakt sind. Dann kann Ihnen auch ein altes Boot viele Jahre Freude bereiten.

Kundenmeinungen

Was gesagt werden muß, soll gesagt werden.

Wir freuen uns, dass auch Sie zu den zufriedenen Banana®-boot Besitzern gehören. Wir möchten Sie bitten uns einfach ein paar Zeilen mit Ihrer Meinung über Ihr Boot zu schicken. Wir werden diese dann umgehend veröffentlichen.

Herr Georg F. aus Rosenheim am 5. Mai 2015:

Liebes Bananaboot Team,

auch ich bin sehr zufrieden mit diesem Klasse Boot und das will was heißen. Ich benutze es zum Fischen und dafür ist es hervorragend geeignet. Keine Luft im Schwimmkörper.....Hacken und so.... Ich rudere gerne damit, habe auch einen winzigen Aussenboarder-Motor. Ich weiß schon gar nicht mehr wie lange ich dieses Boot schon benutze. Auch der Service ist prima wenn mal was verloren geht oder so. Kaputt ist da nie was.......

Georg F. (Rosenheim)

Herr Rainer H. aus Kempen am 2. Mai 2015:

Liebes Bananaboot Team,
wir haben unser Bananaboot mit Segelzubehör (und später auch Elektromotor) im Jahr 2008 auf der Boot in Düsseldorf erworben und die ganze Familie ist auch heute noch begeistert von unserem kleinen Segel- und Motorboot. Wir nutzen das Boot überwiegend mit Segel auf unserem Baggersee und es segelt sich wirklich gut. Sollte der Wind mal ausbleiben, macht es auch Spaß den kleinen Elektromotor einzusetzen.

Wir möchten uns bei dieser Gelegenheit für die gute Beratung und den ausgezeichneten Service bedanken.

Viele Grüße aus Kempen, Rainer H.

Herr Beat T. aus Bern am 29. April 2015:

Wir können über unsere Banane nur Positives berichten: bei Nichtgebrauch „steht“ sie unauffällig und ohne zu stören an der Reling. Wenn sie gebraucht werden soll, kann sie auf dem Vordeck (einer Etap 37S) aufgeklappt und danach fertig aufgebaut ins Wasser geworfen werden. Dann beginnt der Spass. Sei es beim Pullen, das sehr bequem geht und gut für die Fitness ist, oder beim Fahren mit einem Torqeedo Elektromotor. Wir sind z. B. in den schwedischen Schären damit in Buchten gekommen, die wir mit dem Segelboot nie erreicht hätten.Ich hoffe, Sie können mit dieser Rückmeldung etwas anfangen.

Mit Seglergrüssen Beat T.

Herr Tom W. aus Bremen am 8. Juli 2014:

Guten Tag, meine Meinung zum Bananaboot. Hmm... ich sag es mal so:

Alle die behaupten das Bananaboot ist Mist haben keine Ahnung bzw. wahrscheinlich nie drin gesessen oder gar motort. Das Bananen Ding lässt sich prima rudern und mit nem 5 PS Motor geht es ab wie ne Rakete. Der Aufbau ist einfach, nix warten und pflegen, einfach Spaß pur. Möchte es nicht mehr missen und das seit 2008.

Grüße von der Weser, Tom

Herr Frank M. aus Hamburg am 2. Juli 2014:

Hallo Leute,

Seit zwei Jahren haben wir das Bananaboot.

Im ersten Jahr mit dem Wohnmobil im Rahmen unserer Hochzeitsreise quer durch Europa und erste lustige Fahrversuche in Kroatien und Griechenland. Im letzten Jahr wieder in Kroatien. Auf beiden Fahrten haben wir vor allem in den ruhigen kroatischen Buchten das Boot zu schätzen gelernt. Auch im vergangenen Jahr haben wir an einem Segelkurs bei uns in Hamburg teilgenommen. Also mit dem Boot und einen 2,5ps starken Motor im Süden und mit den Segeln im Norden. Was will man mehr?

Grüße Frank und Claudia M.

Frau Bettina M. aus Wien schrieb am 1. Juli 2014:

Liebes Bananaboot-Team,

Wir lieben unser Bananaboot seit über 20 Jahren. Es ist leicht, wetterbeständig und bietet viel Platz. Die Faltbarkeit ist der absolute Hit. Der Aufbau funktioniert schnell und problemlos. Zur Not kann einer alleine das Boot zum Wasser tragen.

Herzliche Grüße von den schönen Kärntner Seen!

Familie M.

Herr Rainer G. aus Stuttgart schrieb am 25. Juni 2014:

Liebes Bananaboot Team, wir sagen herzlichen Dank für unser tolles Boot.

Wir hatten viel Spass zu viert und eine tolle Zeit auf dem Wasser.

Ganz so nebenbei haben wir einige sehr sehenswerte Buchten erkunden dürfen.

Schade nur, dass wir schon wieder abreisen müssen, sonst hätten wir weitere Teile der schönen Insel Mallorca entdecken können. Aber die nächsten Ferien kommen bestimmt.

So lange muß unser Boot nun warten. Viele Grüße aus dem Süden, sendet Fam. G.

Nachstehend finden Sie die Webadressen mit interessanten Informationen über das Banana®-boot auf den Webseiten unserer Kunden.
Wir würden uns freuen, wenn wir auch auf Ihre Webseite mit tollen Bildern und Berichten zum Banana®-boot hinweisen dürfen.

Bitte schicken Sie uns dazu eine E-Mail.

Bobby Schenk
Die Homepage des Weltumseglers Bobby Schenk: "Das ideale Beiboot?"

Link: www.yacht.de/schenk

Paul Lenz
Ein langjähriger Besitzer eines Banana®-bootes mit Bildern und Reiseberichten

Link : www.lenz-online.de

Bilder & Filme

Bilder

Kundenbilder

Auf dem Auto

An Bord

Geschichte

Filme

Banana®-boot Typ 325 in Gleitfahrt I
Banana®-boot Typ 325 in Gleitfahrt II
Banana®-boot Typ 325 in Gleitfahrt III
S'Ourland Outdoor Fun Contest
Zu zweit im Banana®-Nu
Rendevouz mit dem Banana®-boot
Banana®-boot flott gerudert
Flotter dreier im Banana®-boot
Flotter Ritt im Banana®-Nu

Kundenfilme

Bananaboot 220 Neu auf der Messe "Boot" in Düsseldorf
Mit dem Banana Boot nach Yansaladup